InterFriendship funktioniert! Deine Chancen, eine Lebenspartnerin aus Osteuropa zu finden, stehen gut! Das beweisen die Rückmeldungen von Männern und Frauen, die wir täglich erhalten.

Einige Paare, die sich durch uns gefunden haben, teilen hier ihre persönliche Liebesgeschichte mit uns. Lies Dir ihre Erfahrungen durch und gewinne so authentische Erkenntnisse, wie sie Dir sonst niemand berichten kann.

Die Berichte hier zeigen aber nur einen kleinen Teil unseres Erfolgs: Seit unserem Bestehen haben sich 22102 Frauen mit der Begründung "Ich habe meinen Traumpartner gefunden" abgemeldet. Viele davon findest Du in der Liste "Traumpartner gefunden" - vielleicht erkennst Du ja einige wieder?

Und wann können wir hier Deine Erfolgsgeschichte lesen?
Natalia & Markus:

Es begann im März 2014...

Guten Abend!
Ich möchte unsere Liebesgeschichte mit Ihnen teilen.
Dies ist die Geschichte unserer Familie, die dank InterFriendship entstand. Es begann im März 2014.
Auf Ihrer Webseite sah ich ein Bild von einem interessanten Mann mit Kind. Es hat fasziniert und machte einen guten Eindrück.

Die ganze Geschichte von Natalia und Markus lesen...
Julia & Rudolf:

Ich musste nicht nur ihr Herz erobern, sondern auch ihren Sohn als Freund gewinnen.

Ich bin sehr froh, dass ich mich bei InterFriendship angemeldet habe. Dadurch habe ich nach vielen Enttäuschungen doch noch meine Traumfrau gefunden. Julia hat bereits in Österreich gewohnt, somit hatten wir mit der Bürokratie keine Sorgen. Auch meine Eltern, die nur wenige Meter neben uns wohnen, haben die beiden ins Herz geschlossen. Am 19.1.2015 ist unser Sohn Daniel zur Welt gekommen.

Die ganze Geschichte von Julia und Rudolf lesen...
Elizaveta & Michael:

Meine Traumfrau antwortete JA und das war der glücklichste Tag meines Lebens!

Schon als ich ihr Foto im Oktober bei 2013 bei Interfriendship sah, hatte ich mich Hals über Kopf in sie verliebt.Im Februar 2015 habe ich dann unter den Augen von Puschkin um ihre Hand angehalten. Meine Traumfrau hat ja gesagt, das war für mich der glücklichste Tag in meinem Leben.
 

Die ganze Geschichte von Elizaveta und Michael lesen...
Galina & Knut:

Große Liebe trotz vieler Hindernisse

Eine Woche nach meiner Rückkehr war mir klar, dass Lina mit ihrer inneren und äußeren Schönheit und Anhänglichkeit die Frau ist, mit der ich zusammenleben will. Ich kaufte einen Fliederstrauß, zog meinen Anzug an und fragte sie bei Skype, ob sie meine Frau werden möchte. Völlig überrascht sagte Lina sofort "Ja", und wir waren überglücklich.
 

Die ganze Geschichte von Galina und Knut lesen...
Tanja & Karl-Heinz:

Eishockey WM in Minsk - Ergebnis von dem noch niemand berichtet hat!

Tanja und ich haben uns bei InterFrieindship kennengelernt. Nach dem kennenlernen auf Interfriendship haben wir regelmäßig telefoniert und uns auf Skype gesehen.Im April 2014 besuchte ich die Eishockey WM in Minsk und anschießend kam es zum ersten Treffen in ihrer Stadt Bobruisk. Wir haben schnell gemerkt, dass wir sehr gut zusammen passen. Der Abschied fiel dann sehr schwer, da ich nur eine Woche Zeit hatte.

Die ganze Geschichte von Tanja und Karl-Heinz lesen...
Lana & Martin:

Unsere Geschichte ist sehr kurz und glücklich!

Zwischen unserem ersten Kontakt über IF, der Ende August 2012 statt fand und unserer Hochzeit am 11. Oktober 2012 sind nur 45! Tage vergangen. Während dieser Zeit haben wir gemerkt, dass wir super zusammen passen.

Die ganze Geschichte von Lana und Martin lesen...
Nadezda & Thomas:

Seit dieser Zeit leben wir Glücklich in unserem Haus in Franken zusammen.

Ich zeigte ihr unser Land mit Schlössern und Burgen und sie mir Ihres.

Die ganze Geschichte von Nadezda und Thomas lesen...
Natalia & Olaf:

Wir sind eine glückliche Familie.

Am 29.12. 2013, dieses Datum wird nun für immer in meinem Kopf bleiben, erhielt ich einen Brief von der hübschesten Frau, die ich bis dahin gesehen hatte.

Die ganze Geschichte von Natalia und Olaf lesen...
Julia & Joerg:

Today, when we are asked, how we had met each other, he usually says “Classically! Via Internet! :)”

One year ago people used to call us “strange”. Perhaps in their eyes we were really strange, but for us both everything was as a miracle. We didn't notice anything or anybody around us.

Die ganze Geschichte von Julia und Joerg lesen...
Aelita & Eckhard:

"Wenn du einmal nicht mehr kannst, gib mir deine Angst"

 Wissen, dass dein Teilchen immer bei dir bleibt…in guten wie in schlechten Zeiten…sich ruhig, geborgen und glücklich bei ihm fühlen, beim Kerzenlicht die Sonnenuntergänge treffen… kuschelig… mit EINER Tasse warmen Kaffee für ZWEI.

Die ganze Geschichte von Aelita und Eckhard lesen...
Erfolgsgeschichten