Hinweise zu den Frauenanzeigen

Bedeutung der Sprachkenntnisse

Stufe 0: Keine Kenntnisse
Uups! Da ist Einfallsreichtum gefragt... oder blindes Verstehen;-)
Stufe 1: Rudimentäre Kenntnisse
Die Frau kann einzelne Wörter und einige einfache Sätze verstehen.
Stufe 2: Grundkenntnisse
Die Frau kann einfache Briefe lesen und ein wenig schreiben (mit Wörterbuch), wenig Sprachpraxis.
Stufe 3: Mittelstufe
Die Frau kann einfache Briefe schreiben und lesen, einfache Kommunikation möglich (noch nicht per Telefon!)
Stufe 4: Fortgeschrittene Kenntnisse
Die Frau kann Briefe schreiben und lesen, gute vis-à-vis-Kommunikation, einfache Telefongespräche!
Stufe 5: Sehr gute Sprachkenntnisse
Die Frau spricht und schreibt fließend, telefoniert problemlos (außer Spezialwortschatz).
Stufe 6: Fließende Sprachkenntnisse
Ausgezeichnete Sprachkenntnisse, fast wie Muttersprachler.

Zuletzt online

Auf dem Profil der Frauen kannst Du sehen, wann sie zuletzt bei InterFriendship aktiv war. Mögliche Gründe für ein aktualisiertes Datum bei "zuletzt online" sind z.B.:

  • Frau aktualisiert ihre Daten
  • Frau sendet neues Foto
  • Frau liest im Frauenforum
  • Frau schreibt an den Frauensupport
  • Frau prüft ihre Favoritenlisten
  • Frau liest Infos auf der Frauenseite
  • Frau schreibt Männer an

Frauen, deren Anzeige bereits ein älteres Datum bei "Zuletzt online" aufweist, sind auch noch auf der Suche nach einem Partner: Eine Frau, die nichts an ihrer Anzeige ändern muss und keine Männer selbst anschreiben will, muss sich nicht regelmäßig im InterFriendship-Frauenbereich anmelden, da sie auf Zuschriften von Männern wartet und nur ihren persönlichen E-Mail Account prüft.

Beliebtheit

Die genaue Anzahl aller Adressabrufe weisen wir nicht aus, da sie gerade bei älteren Anzeigen wenig oder keinerlei Aussagekraft hat. Der Längsbalken liefert eine grobe Information darüber, wie groß das Interesse der InterFriendship-Männer an einer Frau in den letzten 6 Wochen war.
Auch wenn das Interesse groß war: Die Frau hat ihren Traumpartner noch nicht gefunden. Vielleicht wartet sie gerade auf ... Dich?

Abrufstatistik - nur mit VIP-Info-Paket!

Mit folgenden VIP-Paketen weisen wir Dir die Anzahl der Adressabrufe der letzten 12 Wochen in zweiwöchigen Intervallen aus: VIP-Info-Paket.
Du siehst somit, wieviele Männer die Kontaktdaten einer Frau jeweils innerhalb von 2 Wochen abgerufen haben.
Für Mitglieder mit den vorausgesetzten VIP-Paketen ersetzt diese Anzeige den Beliebtheits-Balken.

Setze viele Adressabrufe jedoch nicht mit Chancenlosigkeit gleich! Wie groß Deine Chancen bei einer Frau sind, entscheidest vor allem Du mit Deiner Präsentation und Deiner Herangehensweise.

Erläuterungen zur Persönlichkeitsanalyse

Unser kurzer Persönlichkeitstest ist inhaltlich angelehnt an den "Big Five"-Persönlichkeitstest. Infos ausklappen

Infos einklappen Die "Big-Five" bezeichnen die 5 Persönlichkeitsdimensionen:
  • I extraversion (vs. introversion) - bei uns: "Geselligkeit"
  • II agreeableness (vs. antagonism) - bei uns: "Verträglichkeit"
  • III conscientiousness (vs. undirectedness) - bei uns: "Kontrolle"
  • IV neuroticism (vs. emotional stability) - bei uns: "emotionale Stabilität"
  • V openness to experience (vs. not open to experience) - bei uns: "Offenheit für Erfahrungen"

Mit diesen Persönlichkeitsdimensionen lassen sich die meisten Persönlichkeitszüge abbilden, und zwar unabhängig von der jeweiligen Sprache oder Kultur. Natürlich wollten wir unseren Frauen nicht den Original-Test mit 60 Fragen zumuten. Deswegen haben wir selbst eine Kurzform entwickelt, die testpsychologisch wissenschaftlichen Ansprüchen nicht entspricht, aber für unsere Zwecke sicherlich ausreicht.

Die "Big Five" wurden ursprünglich in den 70er Jahren von zwei unabhängigen Forscherteams entdeckt. Zu den fünf Dimensionen ist man gekommen, indem man tausenden von Menschen hunderte Fragen stellte und die Antworten dann mit Hilfe einer statistischen Methode ausgewertet hat, die als Faktorenanalyse bekannt ist. In wissenschaftlichen Kreisen sind die "Big Five" heute das am weitesten akzeptierte und verwendete Modell der Persönlichkeit.
Wer noch tiefer einsteigen möchte: www.centacs.com

Kategorien der InterFriendship-Persönlichkeitsanalyse:
Geselligkeit / Extroversion
Menschen mit hohen Punktzahlen sind meist gesellig, fröhlich, gesprächig. Menschen mit geringer Punktzahl eher zurückhaltend, reserviert, still und schüchtern.
emotionale Stabilität / Gelassenheit
Menschen mit hohen Punktzahlen sind meist gelassen, entspannt, selbstsicher und widerstandsfähig. Menschen mit geringer Punktzahl eher nervös, angespannt, unsicher, besorgt.
Gewissenhaftigkeit / Selbstkontrolle
Menschen mit hohen Punktzahlen sind meist zuverlässig, gut durchorganisiert, diszipliniert und sorgfältig. Menschen mit geringer Punktzahl eher unordentlich, spontan und zuweilen unzuverlässig.
Gutmütigkeit / Verträglichkeit
Menschen mit hohen Punktzahlen sind meist großherzig, umgänglich, mitfühlend, höflich. Menschen mit geringer Punktzahl eher kritisch, kaltschnäuzig und im Umgang manchmal schwierig.
Offenheit für Erfahrungen
Menschen mit hohen Punktzahlen sind meist originell, kreativ, wissbegierig, komplex; Menschen mit geringer Punktzahl eher bodenständig, traditionsbewusst und konventionell.

IF-Partner-Agentur

Viele Frauen in Osteuropa haben noch immer keinen eigenen Internetzugang. Sie nutzen daher das Angebot lokaler Agenturen. Diese Agenturen unterstützen die Frauen bei der Partnersuche im Internet: Bereitstellen einer persönlichen E-Mail Adresse, Hilfe bei den Fotos und der Korrespondenz (z.B: Übersetzungen, etc.).
Informationen über die Dienstleistungen einer Agentur findest Du über einen Link. Es ist sinnvoll, Dienste einer Agentur in Anspruch zu nehmen (z.B. Transfer vom/zum Flughafen, Hilfe bei Appartmentsuche, Übersetzungsdienstleistung, etc.).
Frauenanzeigen, die über eine InterFriendship- Partner-Agentur in Osteuropa kommen, werden mit einem Symbol gekennzeichnet.